Dolce Vita bei Aurora

Manche Restaurants umgibt ein Nimbus, der auch dann nachwirkt, wenn es die ursprüngliche Beiz nicht mehr gibt. Zu diesen gehört Onkel Toms Hütte im Kreis 4 und ein Hinweis darauf, welchen Ruf das Lokal einst genoss, findet sich auf der Tafel des Restaurant D’Aurora: Unter dem Namen wird zusätzlich der alte Restaurantname aufgeführt.

Was aber nicht heisst, dass hier etwas mit fremden Federn geschmückt würde. Das Gegenteil ist der Fall: Geführt wird das Ristorante D’Aurora nämlich von Aurora Tauriello und damit von einer leidenschaftlichen Gastgeberin, die sich mit viel persönlichem Engagement um das Wohl der Gäste kümmert – ihnen aber auch Fragen um die Geschichte des legendären Hauses zu beantworten weiss. Oder wussten sie zum Beispiel, dass die rustikalen Holzbalken aus dem Wallis stammen?

Während Aurora die Gäste erhellt, zaubert in der Küche der Elsässer Eric Messmer mediterrane Genüsse aus den Töpfen. Einen Ruf über die Landesgrenzen sollen beispielsweise seine Ravioli mit Hummerfüllung oder das auf den Punkt gebratenes Côte de Boeuf geniessen. Auf der Karte stehen weitere ausgesuchte und hausgemachte Gerichte, oft zubereitet mit saisonalen Zutaten wie Trüffeln, Spargeln, Artischocken oder Steinpilzen. Der Chef de Cuisine lässt Geschmäcker aus ganz Europa in seine Kreationen einfliessen.

Um die Weinbegleitung kümmert sich wiederum die Gastgeberin selbst. Sie legt dabei Wert darauf, nicht nur die grossen Namen und teuren Labels auf den Tisch zu bringen; Aurora geniesst es, den Gästen gerade auch kleinere Weingüter und unbekannte Winzer näherzubringen. Dies übrigens auch Gruppen: Das gemütliche Ecklokal mit der prägenden Geschichte lässt sich nämlich auch exklusiv für Feiern und Anlässe mieten.


Ristorante D’Aurora

Rotwandstrasse 42
8004 Zürich


www.daurora.ch


Öffnungszeiten
Montag 11.30 - 15.00, 18.30 - 24.00 Uhr
Dienstag 11.30 - 15.00, 18.30 - 24.00 Uhr
Mittwoch 11.30 - 15.00, 18.30 - 24.00 Uhr
Donnerstag 11.30 - 15.00, 18.30 - 24.00 Uhr
Freitag 11.30 - 15.00, 18.30 - 24.00 Uhr
Samstag 18.00 - 24.00 Uhr
Sonntag - Uhr

Dolce Vita im Kreis 4 in Zürich bei D’Aurora: Mediterran speisen mit exotischer Note Ziegelrote Wände, rustikale Holzbalken, weisse Tischdecken und viel Persönlichkeit: Bei Aurora Tauriello und ihrem Team erleben Sie Kochkunst mit Charme und einer langen Tradition. Die Wirtin selbst serviert, unterhält und begeistert ihre Gäste. Aber es gibt nicht nur wissenswertes über die tagesaktuellen Speisen zu erfahren! Oder wissen Sie bereits, woher die rustikalen Holzbalken, die das Lokal schmücken, stammen? Ihr Ursprung liegt im Wallis, in einer alten Scheune. Herr Beffa, der Besitzer, hat sie eigens nach Zürich gebracht, um dem kleinen Ecklokal den Charme einer rustikalen Hütte zu verleihen. Die Holzbalken sind noch immer vorhanden, aber die Küche erinnert nicht mehr an die ursprüngliche Onkel Tom’s Hütte. Dafür sorgt Eric Messmer. Der Elsässer ist seit vielen Jahren Küchenchef im Restaurant D’Aurora. Eric ist weit über die Zürcher Stadtgrenze bekannt für seine hausgemachten Ravioli mit Hummerfüllung oder sein auf den Punkt gebratenes Côte de Boeuf. Seine Küche ist nicht typisch italienisch-mediterran. Seine Gerichte haben alle eine besondere Note. Einflüsse aus ganz Europa werden Sie bei einem Besuch im D’Aurora schmecken. Ergänzt wird die Speisekarte mit erlesenen Weinen. In der Auswahl der Schaum-, Weiss- und Rotweine legt Aurora persönlich Hand an und bringt ihr Fachwissen ein. Ihr ist es wichtig, dass nicht nur grosse Namen und teure Labels auf der Weinkarte zu finden sind. Gerade die kleinen, unbekannten, aber nicht weniger guten Winzer sind doch spannend, oder nicht?