swica werbung Werbung
Die Landbeiz
Weiterlesen

Die Landbeiz

Beim Begriff «Beiz» weiss man nie so genau, ist es abschätzig oder liebevoll gemeint. Das Restaurant Reussbrücke nennt sich selber Landbeiz und meint damit wohl einfach, dass das Restaurant mit sehr schönem Garten direkt an der Reuss liegt (es soll kein anderes flussauf- und -abwärts so nahe an der Reuss liegen) und eine währschafte Küche gepflegt wird.


Kulisse für echten Genuss
Weiterlesen

Kulisse für echten Genuss

Es gibt keinen besseren Ort in Zürich als das belebte und beliebte «Niederdörfli», wo die Brasserie Louis domiziliert sein könnte.


Der Limmathof – gut essen  und Gutes tun
Weiterlesen

Der Limmathof – gut essen und Gutes tun

Das Restaurant & Bar Limmathof bot 1994 als erstes Restaurant in der Schweiz Integrationsarbeitsplätze in der Gastronomie an. Auch heute ist der Limmat-

hof immer noch ein Integrationsbetrieb der Stiftung Arbeitskette mit Integrationsarbeitsplätzen und Ausbildungsplätzen in Küche und Restaurant. Der Limmathof beinhaltet ein À-la-carte-Restaurant mit einer kleinen Lounge und einer schönen Terrasse, welche zum Verweilen einlädt. Täglich verwöhnen die Lernenden und Mitarbeitenden zusammen mit Gastronomieprofis die Gäste.


Auch für Gringos
Weiterlesen

Auch für Gringos

Also eigentlich ist der Name der Tres Amigos Mexican Bar und Restaurants etwas irreführend. Denn es gibt die Freunde der mexikanischen Küche in Bern, Chur, Dübendorf, Ebikon, Oerlikon, Roggwil TG, Spreitenbach, St. Gallen und Winterthur. Zu Dritt können sie also nicht sein – für so viel authentisches, mexikanisches Lebensgefühl müssen noch ein paar mehr da sein.


Der Weltenbummler
Weiterlesen

Der Weltenbummler

Das farbenfrohe Lokal mitten in der Zürcher Altstadt ist schon fast legendär. Seit 1995 werden hier US-amerikanische Speisen und Tex-Mex-Gerichte wie Nachos, Burger, Spareribs, Chicken Wings, Rib Eye Steaks und Fajitas serviert.


Mit neuem Elan in die Frühlingssaison
Weiterlesen

Mit neuem Elan in die Frühlingssaison

Bereits nach einem Jahr ist klar, dass die Hafen Enge Beiz die Zürcherinnen und Zürcher als Sympathiespot überzeugt. Gemeinsam mit seiner Tochter Laurence hat der Erfinder der Wiedikerli, der Metzgermeister und Unternehmer Urs Keller, in der Enge ein kleines Verpflegungs- und Verweiljuwel eröffnet.


Für alle da
Weiterlesen

Für alle da

In Rapperswil grad beim Hauptplatz betreiben Piero, Sonia und Laila Francabandiera mit grossem Engagement das Hotel und Restaurant Jakob. 


Steak und Burgers
Weiterlesen

Steak und Burgers

Ja, unser Verhältnis zu Amerika wurde die letzten Jahre immer wieder auf die Probe gestellt. Nun sind wir hier keine Zeitung, in welcher über Politik geschrieben wird. Dennoch hat uns der letzte Präsident das eine oder andere Mal den Appetit geraubt. Nun muss man ja nicht Fan des einen oder anderen Präsidenten sein, um dennoch zuzugeben: eines können sie, die Yankees: Burger und Steaks (es gibt ja wohl einen Grund, weshalb es für Steak kein deutsches Wort gibt. Das Übersetzungsprogramm schlägt «zum Kurzbraten geeignetes Stück vom Rind» vor).


Brainfood für  den Start-up
Weiterlesen

Brainfood für den Start-up

Dass eine gute, ausgewogene und feine Ernährung einen wesentlichen Einfluss auf die Leistungsfähigkeit hat, ist eine unbestrittene Tatsache. Das können seit kurzem alle erfahren, welche sich im neuen Startup Space in Schlieren um Technologien und Produkte für die Zukunft kümmern.


Das Original
Weiterlesen

Das Original

Es gibt bekanntermassen Pubs und Pubs. Es gibt die echten, britischen und dann gibt es die, welche sich einfach aus Marketinggründen so nennen.