array(3) { ["site"]=> string(7) "zeitung" ["newspaper"]=> string(7) "zuerich" ["cat"]=> string(5) "trend" }
swica werbung Werbung
Die Brücke zu mehr Genuss und Lebensfreude
Weiterlesen

Die Brücke zu mehr Genuss und Lebensfreude

Seit dem 8. April dieses Jahres findet an der Europaallee eine kleine Revolution statt: BRIDGE schlägt die Brücke zwischen Produzenten und Konsumenten und zwischen Geniessern und Entdeckern auf eine völlig neue Art.


New York Flair in Zürich
Weiterlesen

New York Flair in Zürich

Im LOFT FIVE ist alles ein bisschen anders, ein bisschen «out of this world». Das ausgefallene Konzept der Segmüller Collection an der Europaallee wird von der «New York Times» als einer der «Five Places to Go in Zurich» gelistet.


Hüttencharme pur!
Weiterlesen

Hüttencharme pur!

Zugegeben: Ein Fondue oder ein Raclette zubereiten ist nicht schwer. Aber so viel gemütliches Chalet- und Hüttenfeeling wie im Chäs-Chalet gibt es zu Hause einfach nicht. Hoch über dem Hallwilersee liegt der Eichberg, wo das Chäs-Chalet wie auf einer hohen Alp steht. So eine Aussicht findet man nur an wenigen Orten.


Für Genuss und  Geselligkeit gerüstet
Weiterlesen

Für Genuss und Geselligkeit gerüstet

In der Kantine zwischendurch und ganz zwanglos. Im Grillrestaurant mit Zeit und bei mehreren Gängen. In der Bar das Essen auch mal ganz vergessen.


Ein schwarzes Schaf für jeden Geschmack
Weiterlesen

Ein schwarzes Schaf für jeden Geschmack

In der Gastronomiewelt ist nichts mehr so wie früher seit diesem Jahr. Trotzdem oder wahrscheinlich gerade deshalb begeistert das Schwarze Schaf an der Lang-

strasse viele Zürcher und Zürcherinnen besonders.


Essen mit und für das gute Gewissen
Weiterlesen

Essen mit und für das gute Gewissen

Ist es Ihnen auch schon so ergangen? Sie sitzen ausgelassen und zufrieden nach einem genussvollen Abend in guter Gesellschaft in einem Restaurant, Sie haben richtig gut gegessen und wurden von motivierten und zuvorkommenden Servicemitarbeitenden bedient, und beim Trinkgeld geben überlegen Sie sich, wem eigentlich das Lokal gehört?


Schnee, Berge, Fondue – repeat
Weiterlesen

Schnee, Berge, Fondue – repeat

Natürlich kann man ein Fondue selber machen. Zum Beispiel den grossen Schweizer Klassiker Moitié-Moitié: Das Caquelon mit der Knoblauchzehe ausreiben, den Le Gruyère AOP mit Maizena vermischen und zusammen mit dem Weisswein und einem Spritzer Zitronensaft unter kräftigem Rühren aufkochen. Die Hitze reduzieren, den Vacherin Fribourgeois AOP beigeben und mit Cayennepfeffer abschmecken.


Champagner für eine starke Frau
Weiterlesen

Champagner für eine starke Frau

Manuela Leonhard sagt man nach, sie sei die inoffizielle Botschafterin von Zürich. In ihrem Leben war die Mutter von vier Kindern bereits Hotelbesitzerin in Zürich, Flight Attendant bei Crossair und Swiss und seit 2011 die persönliche Assistentin der Zürcher Stadtpräsidentin Corine Mauch. Seit sie als Single das kulinarische und kulturelle Leben von Zürich in vollen Zügen geniesst, ist sie quasi per Zufall zu einer der einflussreichsten Social-Media-Influencerinnen von Zürich geworden. Mit dem Account «Zurich is beautiful» zeigt sie Zürich von seinen schönsten Seiten.


Ein Tag im Leben des «Girl in Basel» 
Weiterlesen

Ein Tag im Leben des «Girl in Basel» 

Magdalena schreibt in ihrer Instagram-Biografie, dass sie wegen der Liebe vor 5 Jahren von Polen in die Schweiz gekommen und wegen der Berge und der Schokolade geblieben ist. Heute ist sie glücklich verheiratet, Mutter und schreibt über die schönsten Orte in ihrer neuen Heimat.


Winterfreuden im Turbinenhaus
Weiterlesen

Winterfreuden im Turbinenhaus

Das Turbinenhaus ist eine geschichtsträchtige Adresse. Hier wurden die Turbinen der grossen und wichtigen Seidenweberei angetrieben. Die Fabrik war eine der tragenden Säulen der Zürcher Exportindustrie.