Ein Stück Glück

Gönnen Sie sich eine Auszeit vom hektischen Alltag und lassen Sie sich im Rubina verwöhnen.

Schon beim Eintreten merkt man, wie wohl es tut, im Rubina zu verweilen. Im stilvollen Lokal lässt sich wunderbar Abstand halten, ohne dass ins Auge fällt, in welch aussergewöhnlicher Zeit wir leben. Man fühlt sich wohl und entspannt. Kein Wunder, hat der «Tages-Anzeiger» kürzlich geschrieben: «Wir fühlen uns im hell gestrichenen Raum wie in einer guten Stube». Das ist auch der Wirtin Désirée Eggli zu verdanken, die einen persönlich willkommen heisst. Sie führt das Rubina gemeinsam mit ihrem Partner Tobias Kern von der Wirtschaft Obere Mühle Dübendorf.


Zu den Spezialitäten des Rubina gehört das panierte Schweinskotelett serviert mit Butternüdeli, so fein wie Engelshaare. Es ist eine Reminiszenz an Egglis verstorbenen Vater, den Gastrokritiker Daniel Eggli. Unzählige Gäste haben es schon glücklich bis auf den Knochen abgenagt.


Das Rubina ist ebenfalls bekannt für seine wechselnden Genuss-Menüs «Wasser», «Land», «Wald». Man kann sie als Drei- oder Viergänger geniessen und beliebig kombinieren.


Die kleine, frische Karte des Rubina spiegelt den hohen Anspruch der Gastgeberin an eine saisonale und regionale Küche mit französischem Akzent. Auf der Getränke-

karte zeigt sich ihre Leidenschaft für Schweizer Weine. Mehrere Winzerinnen und Winzer kennt sie persönlich und pflegt eine langjährige Beziehung mit ihnen.


Restaurant Rubina

Gutbürgerliche Schweizer Küche mit französischem Akzent Wir sind das hübsche Quartierrestaurant im Kreis 6. Auf unserer Karte stehen gut bürgerliche Schweizer Gerichte mit französischem Flair. Im Sommer laden wir in unseren Platanen-Garten, im Winter ins Restaurant im leuchtend roten Haus.

Universitätstrasse 56
8006 Zürich


www.restaurant-rubina.ch