Die Reformationswurst aus dem Kinofilm

Nebendarstellerin im Film «Zwingli» ist eine richtige Zürcher Spezialität: Kellers «1519 Reformationswurst». Sie macht Historie erlebbar und lässt einem auch heute noch das Wasser im Mund zusammenlaufen.

«Grilliert oder gekocht» spaltet die Lager fast so, wie «geschüttelt oder gerührt». Metzgermeister Urs Keller aus Zürich-Wiedikon sieht das etwas gelassener. Er empfiehlt die Zubereitung der geräucherten Wurst je nach Jahreszeit und dem persönlichen Gusto entweder gebraten, grilliert oder gekocht (Wasser soll nur sieden!). So können Wurstliebhaber aller Couleur Keller’s Reformationswürste auf unterschiedliche Arten geniessen.

Die von Urs Keller und seinem Team extra zum 500-Jahre-Jubiläum der Zürcher Reformation nach altem überliefertem Rezept entwickelte, spezielle Wurst ist eine weitere Züri-Spezialität der Metzgerei Keller und wurde auf den Namen «1519 Reformationswurst» getauft. Sie wird in Zürich aus Schweizer Schweinefleisch hergestellt, mit authentischer Würzmischung und Pistazien.


Metzgerei Keller

Manesseplatz
8045 Zürich


www.metzgerei-keller.ch


Öffnungszeiten
Montag 07:00 - 18:30 Uhr
Dienstag 07:00 - 18:30 Uhr
Mittwoch 07:00 - 18:30 Uhr
Donnerstag 07:00 - 18:30 Uhr
Freitag 07:00 - 18:30 Uhr
Samstag 07:00 - 15:00 Uhr
Sonntag - Uhr

Seit 1934 betreibt die Metzgerei Keller das sympathische Quartiergeschäft am Manesseplatz in Zürich. Im traditionsbewusst und persönlich geführten Laden finden Geniesser ein breites Sortiment an Frischfleisch und Charcuterie-Artikeln. Hausgemachte Tiefkühlprodukte, Wein und ergänzende Lebensmittel runden das Sortiment ab. Ob beim geplanten Einkauf oder beim spontanen Besuch auf dem Nachhauseweg: Jeder findet hier exzellentes Fleisch, saisonale Delikatessen, interessante Kochideen und - zum Glück - um die Ecke einen Kunden-Parkplatz.