The Important Stuff

Der Startschuss fiel im Jahr 2002, als der Schreiberling von The Important Stuff von einem gewissen Daniel Humm, an dessen damaliger Wirkungsstätte nahe Zürich, zu einem von ihm gekochten Weihnachtsessen eingeladen wurde. An diesem kalten und verschneiten Winterabend wurde die Leidenschaft für exzellentes Essen und Fine Dining geweckt. Aus dieser Begeisterung ist The Important Stuff entstanden. Seit 2015 reisen sie nun um den Globus und halten unsere Erlebnisse auf theimportantstuff.ch fest.


Soe möchten ihre Entdeckungen mit den Lesern teilen und sie bei der Suche nach einem passenden Restaurant unterstützen. Mit der Plattform möchten sie ebenfalls dafür sorgen, dass die (gehobene) Gastronomie zu mehr öffentlicher Anerkennung kommt.

Ihr ultimatives Ziel ist es, die Freude am Genuss zu teilen und zu fördern.


Es sind drei Foodnerds, deren Gedanken ständig ums Essen kreisen. Egal ob zuhause oder im Restaurant, Gesprächsthema Nummer eins ist immer das aktuelle oder das nächste Mahl. Ursprünglich als Solo-Projekt gestartet, besteht The Important Stuff mittlerweile aus zwei Autoren und einer Fotografin.


Zurück Zum Blog