array(3) { ["site"]=> string(7) "zeitung" ["newspaper"]=> string(7) "zuerich" ["id"]=> string(4) "2489" }
Panasiatisches Lebensgefühl hat einen Namen

Asiatische Gastronomie definiert sich ja meistens über ihr Herkunftsland: Man geht zum Thailänder oder zum Chinesen. Das HATO hat sich aber nicht einfach einer gastronomischen Richtung, sondern einem Lebensgefühl verschrieben.

Entsprechend wäre es auch falsch, HATO einfach als Restaurant zu bezeichnen. HATO steht für Gerichte, welche minutiös rezeptiert sind und an denen so lange gearbeitet wird, bis sie schlicht und einfach perfekt sind. Wer schon mal den Crispy Aromatic Duck Salad probiert hat, weiss, von was wir sprechen: Knapp 30 Zutaten werden zu einem Gericht kombiniert, welches nicht besser gemacht werden kann.


Mit weniger als dem Perfekten gibt sich Innovator und Gastro-Macher Wolf Wagschal (Bild) auch gar nicht zufrieden. Zusammen mit dem Investor und Unternehmer Sébastien Le Page steht er für die HATO-Philosophie, welche nicht nur für überdurchschnittliche Gastronomie und zufriedene Kunden steht. Auch die Zufriedenheit der Mitarbeiter ist eine tragende Säule des Konzeptes: Nur wenn sie echte Wertschätzung erfahren, sind sie auch enthusiastische Gastgeber.


Dr. Wolf Wagschal, welcher weltweit schon viele Gas-

tronomie- und Hospitality-Projekte zum Erfolg gebracht hat, weiss, dass erfolgreiche Projekte immer auch nachhaltig sein müssen, um mehr als ein Hype zu sein. Entsprechend plant er die Expansion von HATO. Als Nächstes steht die Eröffnung in einem Luzerner Fünf-Sterne-Boutique-Hotel an und anschliessend steht Düsseldorf auf dem Plan, wo das HATO Ankermieter im «The Cradle» wird, dem ersten Holzhybrid-Bürogebäude, welches weit über die Region hinaus Aufsehen erregt.


Dass diese Philosophie aufgeht, beweist auch der Erfolg während der Lockdowns. Kaum ein Restaurant wurde so häufig für kleine private Anlässe genutzt wie das HATO: Der Umsatz blieb nahezu auf dem üblichen Niveau. Trotzdem sind wir als Gäste froh, können wir wieder auf der schönen Terrasse geniessen.


HATO Restaurant St. Moritz

Mitten im Zentrum an der Via da Vout 3 gelegen, überzeugt das Hato Restaurant nicht nur mit kreativer Fine Asian Cuisine sondern auch mit einem herrlichen Ausblick über den St. Moritzersee. Inhaber des einmaligen Hato ist Sébastien Le Page und die Verantwortung der Restaurantleitung hält Jens Jeppesen inne – ein Besuch im Hato dürfen Sie auf keinen Fall verpassen. Ebenso wie den gemütlichen « Mountain Chic Style » mit stylishen, asiatischinspirierten Elementen.

Posthaus, Via da Vout 3
7500 St. Moritz


www.hato-restaurants.com