array(4) { ["site"]=> string(7) "zeitung" ["newspaper"]=> string(7) "zuerich" ["cat"]=> string(8) "gediegen" ["id"]=> string(4) "2274" }
Vive la Brasserie!
Zu wichtigen Geburtstagen sollte man sich etwas schenken und das Baur au Lac macht vor, wie das geht: Zum diesjährigen 175. Geburtstag (!) hat sich die edle Adresse ein neues Restaurant spendiert – das Baur’s.
Die Neuinterpretation der klassischen Brasserie wurde vom international renommierten Designstudio Martin Brudnizki gestaltet, sie bietet mit der Kombination aus Chic und Raffinesse eine lockere, gemütliche Atmosphäre inmitten moderner Kunstwerke und unterschiedliche Bereiche für jeden Geschmack und jedes Alter. Beginnen wir mit dem Herzstück, dem Restaurant. Im eindrücklichen Saal mit 66 Plätzen kommen Klassiker der europäischen Küche auf den Tisch, darunter Brasserie-Spezialitäten wie Sepia-Linguine mit Hummer, Sole meunière oder ein Chateaubriand mit Sauce béarnaise. Verwendet werden dazu saisonale Produkte höchster Qualität. Soll es etwas Kleineres sein, bietet sich der Dining Counter an, wo kalte Gerichte wie ein auf Kirschholz hausgeräucherter Bio-Lachs, das Rindstatar oder erlesene Käse direkt vor den Augen der Gäste aufbereitet werden. Etwas fürs Auge ist der Aufenthalt am Counter mit seinen Marmor- und Glaselementen auch deswegen, weil sich von hier das Treiben im Lokal gut beobachten lässt. Wer mehr Lust auf einen feinen Cocktail, einen Aperitif oder Digestif hat, wird an der lauschigen Bar fündig. Ins «Aperivito Cocktail»-Konzept fliessen Kreationen aus der ganzen Welt ein, darunter aus Griechenland, Schottland, Südafrika und natürlich der Schweiz. Nicht zuletzt sind im Baur’s Rauchzeichen erlaubt: In einem Separee befindet sich die gemütliche Cigar Lounge mit einer Selektion von über 20 Zigarren, darunter die Sonderserie «1844», die als Hommage ans Gründungsjahr des Baur au Lac entstand. Kurz: Mit der Brasserie Baur’s hat das Baur au Lac nicht nur sich selbst ein schönes Geburtstagsgeschenk gemacht, sondern auch allen Gästen, die gerne in den Genuss einer modernen Brasserie-Küche auf Top-Niveau kommen.

Baur's Brasserie & Bar

A flair for taste Das Baur’s verkörpert die raffinierte Neuinterpretation der klassischen Brasserie. Hier trifft zeitgemässer Chic auf internationale Gäste in einem eleganten, aber warmen Ambiente. Das Baur’s zelebriert Klassiker der europäischen Cuisine, aber auch Anhänger der vegetarischen und veganen Küche werden auf der farbenfrohen Menükarte fündig werden. Verwendung finden ausschliesslich frische und saisonale Produkte von höchster Qualität. Mehr als nur erwähnenswert ist die hochstehende Weinkarte, die von Marc Almert (ASI Best Sommelier of the World 2019) kuratiert ist.

Talstrasse 1
8001 Zürich


www.baurs-zurich.ch