Tavolata auf Japanisch

Das Fujiya of Japan am Tessinerplatz in der Enge gehört fraglos zu den ältesten japanischen Restaurants Zürichs.

Als eines der wenigen hat es sich zudem auf die Kunst des Teppanyaki spezialisiert – das Grillieren (yaki) auf der Metallplatte (teppan): Mehrere Gäste sitzen um einen Tisch mit integriertem Teppan-Grill, während der Meisterkoch die Teppan-Spezialitäten zubereitet und mit Showeinlagen würzt. Neben dem Genuss ist somit auch für Gesprächsstoff gesorgt und das Fujiya bietet sich nicht zuletzt deshalb für Gruppen von bis zu zehn Leuten, beispielsweise für eine Geburtstagsfeier, an. Für ruhige Tête-à-Têtes ist das Lokal dagegen weniger geeignet.

Nach 30 Jahren erstrahlt das Fujiya of Japan nun in neuem Glanz. Von den Rohbeton-Wänden schauen zwei neue, riesige Gemälde einer Geisha auf die Gäste, gestaltet hat sie der Künstler Rizvan Mustafi. Der Eingangs- und Barbereich wurde geöffnet und neu können Bargäste den kleinen Hunger mit einem Fisch-Ceviche, Beef Teriyaki oder Sushis und Sa- shimis stillen. Bei schönem Wetter lassen sich diese auch im neu gestalteten Aussenbereich geniessen. An den Teppan-Tischen wird unter Aufsicht des Küchenchefs Futoshi Takahira hingegen wie früher gebrutzelt, das Angebot wurde indessen modernisiert. Gäste dürfen zum Beispiel ihr Teppan-Menü je nach Grösse des Hungers individuell zusammenstellen; von Fisch über Wagyu-Beef und vegetarische Zutaten sind die Optionen fast grenzenlos. Auf der Karte stehen ausserdem Kreationen, die in einem traditionellen Teppan-Restaurant nicht zu finden wären, so zum Beispiel ein feines Rinds-Carpaccio. Nicht auslassen sollte man den «weltbesten Knoblauch-Reis», wie Fujiya-Besitzer Christian Frei ihn nennt.

Auf eine kleine Einschränkung müssen sich die Gäste des Fujiya of Japan allerdings einstellen: Am Abend wird in zwei Rotationen genossen. Die erste Gästerunde besetzt die Tische von 18 bis 20 Uhr, die zweite Gruppe nimmt ab 20:15 Uhr an den Teppanyaki-Stationen Platz. Umgehen lässt sich die Einschränkung jedoch, wenn das Restaurant von einer Gruppe exklusiv, beispielsweise für ein Weihnachtsessen, gemietet wird.


Fujiya of Japan

Tessinerplatz 5
8002 Zürich


www.ascot.ch


Öffnungszeiten
Montag 11.30 - 14.00, 18.00 - 23.00 Uhr
Dienstag 11.30 - 14.00, 18.00 - 23.00 Uhr
Mittwoch 11.30 - 14.00, 18.00 - 23.00 Uhr
Donnerstag 11.30 - 14.00, 18.00 - 23.00 Uhr
Freitag 11.30 - 14.00, 18.00 - 23.00 Uhr
Samstag - Uhr
Sonntag - Uhr

Japanisches Teppan-Yaki Restaurant Im japanischen Restaurant Fujiya of Japan geniessen Sie fernöstliche Gastfreundschaft mitten in Zürich. Vor Ihren Augen werden auf der heissen Teppan-Platte Ihre Lieblingsspeisen zubereitet - Liebhaber von Fleisch und Meeresfrüchten sind hier genau richtig! Sushi und Sashimi Auch für Sushi- und Sashimi-Fans ist das Angebot reichhaltig. Und da man zum Sushi-Essen keine heisse Platte benötigt, sind die feinen Häppchen nicht nur als Auftakt zum grossen Teppan-Menü erhältlich, sondern auch in Hauptgang-Grösse an der Bar oder auf der Terrasse mit Blick auf den geschäftigen Tessinerplatz.