Reise nach Vietnam

Natürlich könnten wir darüber diskutieren, ob es politisch korrekt ist, ein Restaurant nach einer alten Kolonie zu benennen.

Im Fall des Restaurant Co Chin Chin, dass seinen Namen der ehemaligen französischen Kolonie Cochinchine in Südvietnam entlehnt, lassen wir diesen Disput aber beiseite: Die Küche des charmanten Lokals in der ehemaligen Bermuda-Garage im Kreis 5 ist schlicht zu verführerisch, um sich Gedanken zu Politischem und Weltlichem zu machen; sie nimmt einen mit in ganz andere Sphären.

Auf den Tisch kommt im Co Chin Chin – der Name verpflichtet – Vietnamesisches mit französischem Einschlag. Für die Authentizität der Gerichte sorgt ein vietnamesisches Küchenteam, das die Speisen immer frisch, ohne Zusatzstoffe und glutenfrei zubereitet. Aus den Töpfen zaubert es vietnamesische Klassiker wie etwa die reichhaltigen Pho-Suppen, den wunderbaren Reisnudelsalat Bo Bun mit Frühlingsrollen, die knusprige Reiscrêpe Banh Xeo mit Rindfleisch oder Ga Rôti: zarte Pouletschenkel, die nach Grossmutter Vo’s Rezept würzig mariniert wurden. Das ist nicht nur Marketing: Es handelt sich tatsächlich um die vietnamesische Grossmutter der Betreiberin Sabrina Phuong-Thi Marbacher, die das Co Chin Chin zusammen mit Fabio Gardoni führt. Von der Grossmutter gelangte das Rezept über die Mutter zu Phuong-Thi-Marbacher, die es in die Küche des Restaurants weitergab.

Die vietnamesischen Köstlichkeiten liessen das Co Chin Chin, das im November 2016 seine Türen öffnete, schnell zum Stadtgespräch werden. Für zusätzliche Attraktivität dürfte der urbane Chic des Lokals mit seinen grossen Fenstern gesorgt haben. Kurz: Das Restaurant ist jeweils schnell ausgebucht. Die Betreiber sorgen indessen dafür, dass sich auch bei hohem Andrang meist ein Plätzchen finden lässt: Die Tische im vorderen Teil des Restaurants können nämlich nicht reserviert werden und im Sommer bietet der lauschige Garten im Innenhof zusätzliche Plätze. Falls dennoch jeder Tisch besetzt sein sollte, versüsst man sich das Warten an der Bar mit einem der vietnamesisch inspirierten Cocktail-Kreationen – zum Beispiel mit einem Co Chin Spritz.


Co Chin Chin

Gasometerstrasse 7
8005 Zürich


www.cochinchin.ch


Öffnungszeiten
Montag - Uhr
Dienstag 11.00 - 14.30, 18.00 - 23.00 Uhr
Mittwoch 11.00 - 14.30, 18.00 - 23.00 Uhr
Donnerstag 11.00 - 14.30, 18.00 - 23.00 Uhr
Freitag 11.00 - 14.30, 18.00 - 23.00 Uhr
Samstag 10.00 - 24.00 Uhr
Sonntag 10.00 - 21.00 Uhr

XIN CHAO Ist vietnamesisch und bedeutet «Herzlich Willkommen». Dass wir dich hier vietnamesisch begrüssen, ist kein Zufall. Das Co Chin Chin könnte nämlich auch im urbanen Saigon stehen. Alles bei uns ist original vietnamesisch – die Speisekarte, Blumen und Gewürze, die Teeauswahl, die Köchinnen und Köche, das Ambiente und nicht zuletzt die Gastfreundschaft. Apropos: Co Chin Chin wurde während der Kolonialherrschaft der Franzosen der Südvietnam genannt. Falls du aber nur «Tschin Tschin» verstehst – auf deinen nächsten Besuch an unserer schönen Bar.