Weingut des Jahres: Bio-Weine von Roland & Karin Lenz

Noch während des Önologiestudiums von Roland Lenz konnten er und seine Frau Karin 1994 acht Hektaren am Iselisberg übernehmen – eine grandiose, perfekt nach Süden ausgerichtete Hanglage.

An diesem sonnenverwöhnten Hang mit mineralreichen, kiesig-lehmigen Moränenböden besitzen die beiden die meisten Parzellen. Ausserdem ist es oft sehr windig und die Niederschläge fallen gering aus, was Pilzkrankheiten entgegenwirkt.

All diese Faktoren haben dazu geführt, dass mittlerweile 34 verschiedene Rebsorten kultiviert werden, drei Viertel davon sind neue, pilzwiderstandsfähige Sorten.

Der Betrieb ist nach Delinat- und Knospe-Richtlinien der Bio Suisse zertifiziert. Aber einfach nur die Richtlinien einzuhalten, ist nicht Roland Lenz' Sache. Sein Ziel ist es, einen Beitrag zur langfristig-nachhaltigen Weinerzeugung zu leisten.

So kommen zum Beispiel einzig Pflanzenstärkungsmittel wie Baumrindenextrakt, Tees aus Brennnessel, Wallwurz, Baldrian oder Ringelblume zum Einsatz.

Dass biologische Richtlinien auch im Keller Anwendung finden, ist selbstverständlich. Das A und O sind gesundes Traubengut und eine schnelle Verarbeitung.

Mit Baur au Lac Vins arbeitet die Familie Lenz schon seit Jahren besonders eng zusammen und es sind nach und nach verschiedene exklusive Weine entstanden, die in Anlehnung an das Baur-au-Lac-Gründungsjahr unter dem Label «Cuvée 1844» abgefüllt werden.

Nun, da Karin und Roland Lenz zum Weingut des Jahres von Baur au Lac Vins erkoren worden sind, halten zwei neue Weine im Sortiment Einzug, die auch im Namen die freundschaftliche Zusammenarbeit ausdrücken: die Cuvées Ballenz weiss und rot (CHF 18.50 statt 20.40).

Baur au Lac Vins

Seit bald 175 Jahren pflegen wir Weinkultur mit grösster Leidenschaft. Als Premium-Weinhandel vermitteln wir unseren Kundinnen und Kunden exklusive Weinerlebnisse auf höchstem Qualitätsniveau mit kompromisslos hohem Serviceanspruch.

Adlikerstrasse 272
8105 Regensdorf


www.bauraulacvins.ch