20.Okt

kuuhl – die Alpen in Basel

Das neue Selfservice-Restaurant in der Basler Innerstadt bringt Elsas Alpchuchi in die Stadt. Im kuuhl am Eingang der Steinenvorstadt erwarten dich traditionelle Rezepte modern interpretiert, vielseitig, abwechslungsreich und mit hohem Bio-Anteil.

Auf zwei Stockwerken laden über 100 Sitzplätze zum gemütlichen Verweilen ein. Das Ambiente ist geprägt von Holz, Stein und Metall, und auf der Aussenterrasse sitzt man mitten im quirligen Leben der städtischen Ausgangsmeile.

Sagenhaft gut Hier holst du dir täglich das Beste aus den Bergen frisch an den Tisch. Wir bereiten alles direkt vor den Augen unserer Gäste zu und verwenden dabei marktfrische, saisonale und zum grossen Teil biologische Zutaten aus den Alpen und unserer Region. Die sagenumwobene Kräuterfrau Elsa bringt kulinarische Klassiker aus den Bergen in die Stadt des 21. Jahrhunderts. Älplermagronen, Capuns oder Risotto mit Alpkäse sind nur einige Highlights aus ihrer Alpchuchi. Zudem gibt es täglich wechselnde Gerichte ab CHF 8.– nach dem Motto «‘s het, solang ’s het». Und wohlriechender Kräutertee, belebendes Granderwasser, Bio-Getränke und das legendäre Vivi Kola benetzen deinen Gaumen.

Das Beste vom Berg Zum Dessert gibt‘s den einmaligen Sennenkaffi mit viel Milchschaum in Bergform oder natürlich unsere feine Gletschermilch. So heisst eine kuuhle Glace aus Bio-Milch, dekoriert mit Früchten, Beeren, Saucen, Honig und sonstigen Leckereien – eine weitere Spezialität unseres Hauses, welche wir täglich frisch zubereiten. Dafür verwenden wir nur das Beste von dem, was unsere Bergkühe dafür hergeben. Lass dir auch diese Köstlichkeit auf keinen Fall entgehen!