Qualität und Konstanz

«Am besten lebt es sich in Meggen», titelte «Die Weltwoche» im Sommer 2018, nachdem sie 921 Schweizer Gemeinden auf ihre Lebensqualität hin hatte untersuchen lassen. Zu dieser Auszeichnung trägt dank seinen versierten Gastgebern Sandra und Beat Stofer auch das Hotel Balm mit seinen Restaurants La Pistache und Bistro bei.

Für Gourmets und Wählerische

Im Gourmetrestaurant La Pistache, welches von Mittwoch bis am Sonntag geöffnet ist, verbinden Stofers und ihr Team auf harmonische Weise Köstlichkeiten aus der Balm-Küche mit den passenden Weinen aus ihrem Keller. Im Bistro mit gutbürgerlicher Karte hingegen kommen hungrige Gäste in den Genuss eines Bistro-Menüs, das sie sich vor Ort selber zusammenstellen können. Mittwochs bis freitags werden zudem über Mittag auch drei Menüs angeboten, in deren Preis Suppe oder Salat inbegriffen ist.


Kreativ und freundlich

Im Balm pflegt man den Sinn fürs Detail und Kreativität. Das Haus hat sich seinen guten Namen in der ganzen Region mit seiner Konstanz in der Qualität erarbeitet und bestätigt ihn jeden Tag mit zuvorkommendem Service in familiärer Ambiance. Wie es sich halt gehört in einer Gemeinde mit bester Lebensqualität ...