Zünftige Herkunft

Die E. Zunft zu Safran wurde im Mittelalter als eine der vier Herrenzünfte von den Basler Gewürzhändlern gegründet. Seit 1423 besitzt sie das Grundstück an der Gerbergasse und errichtete von 1899 bis 1902 das heutige Zunfthaus. Im Sommer 2016 wurde der ehrwürdige Bau einer sanften Renovation der Innenräume unterzogen, die nun längst verloren geglaubte Materialien und Möbel in neuem Glanz erscheinen lässt.

Nicht nur für Zünftige
Der derzeitige «Stubenknecht» Alexandre Kaden bewirtet mit seinem Team längst nicht mehr nur Zunftbrüder. Jeder Gast ist willkommen, um sich in der Zunftstube verwöhnen zu lassen. Im Restaurant erwartet ihn eine frische, saisonale Speisekarte, die moderne Küche mit traditionellen Gerichten verbindet. Dazu gehören natürlich frisch interpretierte Klassiker; aber auch neue, raffinierte Gerichte finden immer wieder ihren Platz auf der Karte.

Geschichte durch Geschichten
Passend zu den Speisen wartet im gut bestückten Weinkeller eine erlesene Auswahl an regionalen und internationalen Weinen auf die Geniesser. Die liebevoll restaurierte Zunftstube strahlt ein authentisches Basler Ambiente mit einladendem Charme aus. Das Zunfthaus bietet aber auch historische Räumlichkeiten für Apéros, Bankette, Seminare und Konferenzen von 10 bis 280 Personen. Darin hat das Zunfthaus, das mit Geschichten Geschichte geschrieben hat und weiter schreibt, schon viele Feste ausgerichtet.


Safran Zunft

Gerbergasse 11
4051 Basel


www.safran-zunft.ch


Öffnungszeiten
Montag 10.00 - 24.00 Uhr
Dienstag 10.00 - 24.00 Uhr
Mittwoch 10.00 - 24.00 Uhr
Donnerstag 10.00 - 24.00 Uhr
Freitag 10.00 - 24.00 Uhr
Samstag 10.00 - 24.00 Uhr
Sonntag - Uhr

Geniessen Sie unsere moderne,frische und saisonale Küche, welche mit traditionellen Klassikern ergänzt wird. Beste Gerichte werden leidenschaftlich und mit viel Liebe zum Detail angerichtet. Die Weinkarte ist hochwertig und bietet regionale und internationale Weine an. In der liebevoll restaurierten Zunftstube kann authentisches Basler Ambiente mit traditionellem Charme genossen werden. Unser Gasthaus ist mitten in der Basler Innenstadt am Marktplatz (in der Nähe Barfüsserplatz) gelegen.