Fine To Dine stellt vor

NOOHN-Sushi-Chef Kimihide Ishiguro

Was ist Ihre Position im NOOHN und wie lange sind Sie schon Teil des Teams?

Ich bin mittlerweile Sushi-Chef und seit gut zwei Jahren im Haus.


Wo haben Sie die Kunst der Sushi-Zubereitung gelernt und was hat Sie ins NOOHN gebracht? 

Ich habe in Tokio gelernt und nach meiner Ausbildung über 12 Jahre praktiziert. Saliman, der früher Sushi-Chef im NOOHN war, hat mich einmal eingeladen, den Betrieb und das Team kennenzulernen. Er war es auch, der mich für die Stelle empfohlen hat.


Und vorher? Wie kamen Sie in die Schweiz und nach Basel?

Ich war vor einigen Jahren schon einmal in Bern, bin aber vorübergehend wieder in meine Heimat zurückgekehrt. Doch über meinen Sport hat es mich dann nach Basel verschlagen. Als Ausgleich zu meinem abwechslungsreichen Alltag im Job lehre und lerne ich nämlich in meiner Freizeit Kendo, eine abgewandelte, moderne Art des japanischen Schwertkampfs. 


Wie bringen Sie die traditionelle japanische Sushi-Kunst mit der europäischen Fusion-Küche im NOOHN zusammen?

Unser Hauptaugenmerk liegt auf der traditionell japanischen Sushi-Kunst, aber der europäische Fusion-Einfluss ist uns trotzdem sehr wichtig. Zum einen, um dem Gast ein breiteres Angebot an Sushi-Variationen anbieten zu können. Zum anderen, um die regionalen Produkte einfliessen lassen zu können.


Ich habe vorhin gesehen, wie Sie zu Beginn der Services eine Sushi-Rolle mit einer ganzen Krabbe serviert haben. Ist das Ihr heutiges Tages-Special?

Gut beobachtet, aber nein. Wir gehen individuell auf Vorzüge und Sonderbestellungen unser Gäste an der Sushi-Bar ein. Ist es möglich, machen wir es. Was Sie eben gesehen haben, war ein Temaki mit einer Softshell-Krabbe.


Herzlichen Dank für diesen Einblick in Ihre Arbeit und die Philosophie von NOOHN! 

Danke auch – und see you soon at NOOHN!


Restaurant Noohn

Eine besondere Attraktion im NOOHN ist die edle Sushi-Bar, in deren Mitte die Speisen von internationalen Sushi-Mastern vor den Gästen frisch zubereitet werden. Ausserdem befindet sich beim Eingang eine eindrückliche Bar mit grosszügig angelegter Lounge, wo es reichlich Platz für ein gemütliches Treffen mit Freunden gibt und bei guter Witterung lädt unsere Dachterrasse zu weiten Blicken über Basel ein.

Henric Petri-Strasse 12
4051 Basel


www.noohn.ch