30 Jahre Bolt auf dem Berg

Im Jahr 1990 hat Andreas Bolt die Pacht des Restaurants auf der Hofstetter Bergmatten übernommen. Seither sind drei Jahrzehnte ins Land gezogen, in denen der gelernte Koch und Metzger und seine Frau Ariane mit Herzblut und Leidenschaft für das Wohl ihrer Gäste gesorgt haben und weiter sorgen. Unter der eingängigen Marke «Berg699», abgeleitet von den Höhenmetern der Bergmatte, haben sie mit einem motivierten Team und mongolischen Kamelen als Wahrzeichen ihr Haus zu einem Hotspot der Ausflügler aus der ganzen Region gemacht.



Tradition und Panorama/b>
Das Restaurant Bergmatten, 20 km entfernt von der Stadt Basel hoch über Hofstetten (SO) gelegen, hat eine lange Geschichte. Ursprünglich war es ein Bauernhaus mit angegliederter Gaststube; daraus hat sich mit der Zeit ein beliebtes Speiselokal am Ausgangspunkt von vielen Ausflugsmöglichkeiten entwickelt. Das gemütliche, jeweils von Ariane der Saison angepasste Ambiente und die spektakuläre Lage vor dem Panorama des Dreiländerecks machen einen Ausflug zum Berg699 zu einem ganzheitlichen Erlebnis. Andi Bolt pflegt eine erstklassige Küche mit Produkten aus der Region und achtet auf Top-Qualität bei den Fleischgerichten, für die er ausschliesslich Schweizer Fleisch verwendet.

Wer Idylle, Genuss und Einzigartigkeit liebt, macht sich am besten gleich an den Aufstieg auf die Bergmatte. Und gratuliert dort Andi und Ariane Bolt persönlich zum 30-Jahr-Jubiläum!

Restaurant Bergmatten 699

Idyllisches Restaurant mit Aussicht über Basel bis zum Schwarzwald und den Vogesen. Inmitten der Natur dem Alltag entfliehen, sich entspannen und verwöhnen lassen... Geniessen auf 699 m.ü.Meer!

Bergweg 1
4114 Hofstetten


bergmatten.ch