array(4) { ["site"]=> string(7) "zeitung" ["newspaper"]=> string(5) "basel" ["cat"]=> string(4) "news" ["id"]=> string(4) "2467" }
Ferienfeeling im Sonnenbad

Auf dem Margarethenhügel – ganz in der Nähe des schönen Schällenursli – liegt ein wunderbares Kleinod aus der Jahrhundertwende: das «Luft- Licht- und Sonnenbad».

Mit seinen charmanten bunten Umziehkabinen, dem herrlichen alten Baumbestand und dem verträumten kleinen Restauranthäuschen mit hölzernen Tischen unter ausladenden Linden ist es Balsam für die Seele und man wähnt sich sofort in den Ferien.


Neue Chefs im Restaurant

Neu wird das Restaurant des Sunnebeedli von Heinz Margot und Simon Lutz geführt, die das Feriengefühl auch auf den Tisch – oder das Badetuch – zaubern: Fischknusperli, Poulet im Chörbli, Flammechüeche, Pinse Romane, viele frische Salate, gebratene Avocados und natürlich auch Pommes frites sind auf der Karte zu finden, und wenn die Sonne langsam untergeht und der eiskalte Rosé-Prosecco gegen ein Glas kühlen Pinot getauscht wird, gibt es auch weitere kulinarische Freuden zu entdecken. So zum Beispiel verschiedene Fleischspezialitäten auf dem heissen Stein oder die beliebten Beedli-Burger, die es natürlich auch als vegetarische Variante gibt.


Spontane Gäste in der Küche

Immer wieder besuchen auch Gastköche mit bunten kulinarischen Feriengrüssen im Gepäck das kleine Paradies. Darum lohnt es sich, vor dem Besuch die Website zu konsultieren – vor allem auch bei unsicherer Witterung. Der Name des Sunnebeedli ist eben Programm: Geöffnet ist nur bei trockenem Wetter. Denn wer geht schon bei Regen an den Strand …