Vive la France - Am Rhein

Von Rheinfelden ist es nicht weit nach Frankreich. Denn am Rande der Rheinfelder Altstadt liegt das Restaurant Schützen: Dort macht ein französischer Küchenchef Furore.

«Die regionale, französisch inspirierte Küche ist die beste, die es gibt», beteuert Schützen-Küchenchef David Heisch selbstbewusst – und mit einem kleinen Augenzwinkern. Denn natürlich hat seine regio-frankofone Küche auch mit der Herkunft und der persönlichen Passion des Küchenchefs aus der «Grande Nation» zu tun. Denn was schmeckt besser als Speisen, die mit viel Herz und Leidenschaft zubereitet werden?

Mit Liebe zum Detail
So gelingt es dem Schützen-Küchenteam immer wieder, die Gäste mit hochwertigen Zutaten, traditionellen Zubereitungsarten und viel Liebe zum dekorativen Detail vom eigenen Stil zu überzeugen. Ganz nach dem Motto seines Chefs serviert das Restaurant das Beste aus der französischen und der Schweizer Küche und dies «avec plaisir». Eine saisonal abgestimmte Auswahl an Vorspeisen, Hauptgängen und Desserts zeugt von der Vielseitigkeit der Küche. Hausgemachter Flammkuchen und Potage Dubarry lassen sich beispielsweise perfekt zu einem Erdbeer-Entremets kombinieren.

Am Rande der Rheinfelder Altstadt gelegen, umgibt das Restaurant ein grosszügiger Park. Auf der Gartenterrasse oder im Schatten der grossen Linden lässt es sich perfekt verweilen und dabei die Köstlichkeiten aus der Schützen-Küche geniessen. «C’est la vie!»


Hotel Schützen Rheinfelden

Bahnhofstrasse 19
4310 Rheinfelden


www.hotelschuetzen.ch


Öffnungszeiten
Montag 07:00 - 23:00 Uhr
Dienstag 07:00 - 23:00 Uhr
Mittwoch 07:00 - 23:00 Uhr
Donnerstag 07:00 - 23:00 Uhr
Freitag 07:00 - 23:00 Uhr
Samstag 07:00 - 23:00 Uhr
Sonntag 07:00 - 23:00 Uhr

Jugendstilhotel am Rande der Rheinfelder Altstadt. Saisonal, marktfrische Spezialitäten aus der Region. Vielfältiges und wechselndes Angebot. Grosse Gartenterrasse.