Paradiesischer Genuss
Wenige Schritte vom Rheinfelder Zentrum entfernt liegt der [Park](http://www.hoteleden.ch/eden-park/achtsamkeitsgarten.html) des Hotels [EDEN](http://www.hoteleden.ch/). Sein Restaurant [Makaan](http://www.hoteleden.ch/restaurant.html) bietet sich an für Business-Lunches oder ein Abendessen mit Freunden. Und immer wieder auch für eine kleine Auszeit im nahen [EDEN](http://www.hoteleden.ch/) [Solebad & Spa](http://www.hoteleden.ch/spa.html).
Ruhe und Entspannung im Grünen gehört zu den kleinen Sehnsüchten, die gestresste Stadtmenschen immer wieder verspüren. Auf der Suche nach einem Paradies abseits des hektischen Alltags nehmen sie deshalb oft lange Wege auf sich. Dabei liegt nur gerade **20 Minuten** vom **Zentrum Basels** und ein paar Schritte von der Rheinfelder Altstadt entfernt die grosszügige Gartenlandschaft des Hotels [EDEN](http://www.hoteleden.ch/) im Park – und sein Restaurant [Makaan](http://www.hoteleden.ch/restaurant.html). In dieser zentralen Genuss-Oase empfängt das [Makaan-Team](http://www.hoteleden.ch/hotel/ihre-gastgeber.html) seine Gäste für einen **Business Lunch** in **freier Natur**, ein gemütliches Abendessen mit Freunden oder ganz einfach eine Kleinigkeit für zwischendurch. Die Küchencrew lässt sich von der **euro-asiatischen Küche** inspirieren und gestaltet ihre Kreationen mit vielen Kräutern und Gewürzen aus dem Achtsamkeitsgarten. Und wenn Sie sich nach den kulinarischen Genüssen noch nicht genügend entschleunigt fühlen, sorgen ein Verdauungsspaziergang durch die [Objekt-Ausstellung](http://www.martinhufschmid.ch/1862-2/) von [Martin Hufschmid](http://www.martinhufschmid.ch/1862-2/) im Park oder die Angebote «Vital Zmittag» und «After Work Special» des EDEN [Solebad](www.hoteleden.ch/solebad/packages) & [Spa](www.hoteleden.ch/solebad/packages) für die totale Entspannung. ##### Tipp: Spa-Brunch ##### Der Spa-Brunch ist ein perfekter Start in den Sonntag und bereits eine beliebte Tradition. Wir verwöhnen Sie an unserem reichhaltigen Büffet mit kalten und warmen Speisen und laden Sie zu einem Besuch im Solebad ein – jeweils sonntags von 10:00 – 14:00 Uhr. **Der Achtsamkeitsgarten** Seit zwei Jahren ist Rheinfelden um ein in der Region einzigartiges Natur-Erlebnis reicher. Der bedacht angelegte Achtsamkeitsgarten im EDEN Park fordert Besucherinnen und Besucher auf, den Alltag für eine Weile hinter sich zu lassen und mit offenen Augen und wachen Sinnen die unmittelbare Umgebung wahrzunehmen. Das Herzstück des Gartens ist der Kneipp-Pfad, der in einer liegenden Acht angelegt ist. Der Barfussweg mit seinen unterschiedlichen Belägen – einmal steinig, dann stachelig oder angenehm weich – fördert das Bewusstsein für Erdung und Bodenkontakt und wirkt sich positiv auf Selbstvertrauen und das Gefühl von Sicherheit aus. Für Kaltwasser-Anwendungen stehen ein Becken fürs Wassertreten und eines für ein erfrischendes Arm-Bad zur Verfügung. Entlang des Pfades laden zwei Plattformen zum Innehalten ein; die eine beim Kneipp-Becken für Füsse und Beine, am Weiher die andere, die zum Meditieren einlädt. Im Kräutergarten wachsen heilende Pflanzen, die in der Naturheilkunde unserer Breitengrade seit langem für Wickel, Auflagen und Fussbäder sowie in modernen, pflanzlichen Medikamenten Verwendung finden. Oder ganz einfach als köstliche Tees für den täglichen Genuss aufgegossen werden. Die Erweiterung des EDEN Parks rundet das bestehende Wohlfühl-Erlebnis im Kleinod EDEN im Park mit Solebad, Sauna, Dampfbad und Wellness-Angebot perfekt ab. Badegäste nutzen den Achtsamkeitsgarten kostenlos. ##### Tipp: Kräuter-Entdeckungsreise ##### Kräuter sprechen alle unsere Sinne an. Entsprechend sind auch die Pflanzen im Achtsamkeitsgarten geordnet. Mit der Nase geht es durch das «rote Beet»; beim Wasser darf man sich ganz auf seine Ohren konzentrieren und der Tastsinn wird beim Erfühlen von Stängeln und Blättern gefordert. Nicht zu kurz kommen darf die Verkostung der Kräuter, während des Rundgangs im Garten, und anschliessend in Form von schmackhaften Apéro-Häppchen, zubereitet von der EDEN Küchen-Crew. Silvia Senn, die Kräuterspezialistin vom Arzneipflanzengarten in Zeiningen, nimmt Sie mit auf einen Spaziergang im Achtsamkeitsgarten und weist Sie auf Heilpflanzen und Küchenkräuter und ihre Wirkung hin. Die Kosten für die Entdeckungsreise inkl. Apéro mit Häppchen belaufen sich auf CHF 55.– pro Person. Bei schlechter Witterung findet die Genuss-Reise im Restaurant Makaan statt.

Hotel Eden im Park

Geschmackvolles 4-Sterne Wellness-Hotel im Grünen. Asiatisch inspirierte Küche, kräuterreich und gewürzbetont. Grosszügiger Park mit Gartenterrasse zum Verweilen.

Froneggweg 3
4310 Rheinfelden


www.hoteleden.ch