Kulinarische Showtime

Das Theater Basel – das grösste Dreispartenhaus der Schweiz – führt pro Saison rund 600 Vorstellungen in den Sparten Ballett, Oper und Schauspiel auf. Im Herzen des Hauses befindet sich das Theaterrestaurant, wo vielfältige und qualitativ hochwertige Gerichte zu erschwinglichen Preisen angeboten werden.

Das Restaurant ist öffentlich zugänglich, nur der Zugang ist ein bisschen versteckt: Hinter dem Empfang des Haupteinganges an der Elisabethenstrasse 16 führt eine Wendeltreppe zum Eingang und zum Balkon mit Blick auf die Theaterstrasse und den Klosterberg. Die täglich wechselnde Karte ist online unter www.theater-basel.ch zu finden.

«Man kann mich mieten»
Sie können im Theater Basel auch Ihre eigene Veranstaltung durchführen. Inmitten des pulsierenden Theaterbetriebes gibt es zahlreiche Angebote wie einen Apéro riche nach einer Theaterführung oder ein Abendessen im Foyer der Grossen Bühne; im kleinen oder grossen Stil mit Sitzplätzen für bis zu 600 Personen. Ihr individueller Catering-Wunsch wird kreativ umgesetzt. Seit Saisonbeginn im September wirken der neue Küchenchef Imre Lente und in der Leitung Marco Thiene. Das Team ist ebenfalls für die Gastronomie vor, während und nach den Vorstellungen zuständig. Eine Stunde vor Vorstellungsbeginn erwarten Sie jeweils saisonale Köstlichkeiten und erfrischende Getränke.